top of page

"Die verborgene Lotus- Kurzgeschichte: Eine Reise zur inneren Stärke und Entschlossenheit"

In den nebligen Höhen des Wudang-Gebirges lebte einst ein Mönch namens Li. Li war kein gewöhnlicher Mönch. Seine Meister sagten ihm nach, er habe das Potential, ein großer Meister der inneren Künste zu werden. Doch Li kämpfte mit seiner eigenen Unsicherheit und Angst. Er konnte nicht an seinen eigenen Fähigkeiten glauben und zögerte immer, wenn er sich einer Herausforderung stellen musste.

Eines Tages erzählte Meister Zhou, der älteste und weiseste der Mönche, von einer legendären Lotusblume, die nur auf dem höchsten Gipfel des Wudang-Gebirges wächst. Sie blüht nur alle hundert Jahre und ist bekannt dafür, die innere Stärke und Entschlossenheit zu fördern. Li, der hörte, wie die Geschichte erzählt wurde, fühlte ein tiefes Verlangen, diese Lotusblume zu finden.


Ohne es jemandem zu erzählen, begann Li seine Reise in die Höhen des Gebirges. Der Weg war steil und gefährlich. Mehrmals wäre er fast abgestürzt und sein Körper war von Müdigkeit und Kälte gezeichnet. Aber in seinem Herzen wuchs ein Feuer der Entschlossenheit. Jeder Schritt, den er machte, war ein Schritt weg von seiner alten Angst und Unsicherheit.



Nach sieben Tagen und Nächten erreichte Li endlich den Gipfel. Dort, unter dem Schatten eines alten Wacholderbaums, fand er die legendäre Lotusblume. Sie war genauso schön und strahlend, wie Meister Zhou sie beschrieben hatte. Li nahm sie vorsichtig und begann seinen Rückweg. Als er wieder im Kloster ankam, waren die anderen Mönche überrascht und froh, ihn zu sehen. Sie hatten sich Sorgen gemacht und fast die Suche nach ihm begonnen. Li hielt die Lotusblume hoch und erzählte von seiner Reise. Meister Zhou lächelte und nickte. Er wusste, dass Li die wahre Bedeutung der Reise verstanden hatte.

"Die wahre Lotusblume", sagte Meister Zhou, "wächst nicht auf einem Berg. Sie wächst in deinem Herzen.


Sie ist der Mut, der dich durch die Gefahren führt, und die Entschlossenheit, die dich trotz aller Widrigkeiten weitergehen lässt."


Von diesem Tag an, war Li nicht mehr derselbe. Seine Unsicherheit war verschwunden, ersetzt durch den Mut und die Entschlossenheit, die er auf seiner Reise gefunden hatte. Er wurde schließlich ein großer Meister, respektiert und geliebt von seinen Mitbrüdern, ein leuchtendes Beispiel für den Mut und die Entschlossenheit, die in jedem von uns wachsen kann.

Diese Geschichte zeigt uns, dass wahre Stärke und Mut nicht von außen kommen, sondern in uns selbst zu finden sind. Es sind nicht die äußeren Belohnungen oder Erkenntnisse, die uns stärken, sondern die inneren Kämpfe, die wir durchstehen und überwinden. Die Herausforderungen, denen wir uns stellen, dienen dazu, unseren inneren Lotus zum Erblühen zu bringen und unser wahres Potential freizusetzen. Im Angesicht von Unsicherheit und Angst liegt die größte Chance für Wachstum und Transformation.

Herzliche Grüße, Marcus von TAO-Qi.life





251 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page